Okt 222011
 

Illustrierte Bauanleitung für eine Pappgeige

Unsere Geigenlehrerin hat uns eine Bauanleitung von Astrid und Torsten Petzold geschickt, die Materialien, Maße für 1/16- bis zur Vollgeige, ein paar Skizzen und 7 Arbeitsschritte enthält – das reicht im großen und ganzen aus, ich bebildere das Ganze nur noch ein bischen:

Zunächst die Materialien und Werkzeuge:

  • 1 Schuhkarton oder ein großer Karton-Bogen; der Schuhkarton hat den Vorteil, dass man für den Geigenboden eine Ecke des Deckels wiederverwenden kann und nicht selber kleben muss.
  • Packpapier zum Bekleben; das kann zur Not wegfallen, wenn man einen besonders schönen Schuhkarton hat oder das Kind mit dem rohen Papp-Design zufrieden ist.
  • Schere; je größer und schärfer, desto besser.
  • Ein scharfes Messer oder ein Cutter.
  • Alleskleber.
  • Tesafilm oder Klebeband.
  • Lineal und Bleistift; ein Dreieck mit rechtem Winkel hilft auch.
  • Zeitungpapier zum Ausstopfen.
  • Eine ca. 30 cm lange Holzleiste für den Steg der Geige; ich habe eine mit dem Querschnitt 3,0 x 0,8 cm verwendet.
  • Ein ca 45 cm langer, ca. 0,5 – 0,8 cm dicker, runder Stab für den Geigenbogen.
  • Ein länglicher Radiergummi für den „Frosch“, also den Griff am Geigenbogen; 4 – 5cm sollte das Ding schon lang sein.
  • 2 Gummiringe oder ein Gummiband, mit dem der Frosch am Bogen befestigt wird.
  • Eine Säge, falls Steg und/oder Bogen noch zugeschnitten werden müssen.
Material für die Pappgeige

Material für die Pappgeige

Werkzeug für die Pappgeige

Werkzeug für die Pappgeige

Geigenmaße

Die Petzolds haben eine Tabelle aufgestellt, die die Maße für Pappgeigen von einer 1/16 bis zu einer „ganzen“ Geige enthält:

Geigengröße 1/16 1/8 1/4 1/2 1/1
Länge 12 cm 13 cm 14 cm 15 cm 18 cm
Breite 13 cm 14 cm 16 cm 18cm 20 cm
Höhe 4 – 5 cm 4 – 5 cm 5 cm 6 cm 6,5 cm

Die folgende Bastelanleitung bezieht sich auf eine 1/8-Geige. Zu beachten ist, dass die Breite tatsächlich größer ist als die Länge. Die Breitseite ist übrigens die, die später den Steg der Geige aufnimmt.

 Posted by at 21:46

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)